Tankia 2004

Der Tankia 2004 ist das erste Fahrzeug des TU Graz Racing Teams. Nach einer einjährigen Konzepthase setzten wir die geplanten Konstruktionen in die Wirklichkeit um und präsentierten einen von Beginn an konkurrenzfähigen Boliden.

Das TU Graz Racing Team steht seit seiner Gründung für Unverwechselbarkeit, Einzigartigkeit und Spaß an der Technik. Daher entschied man sich auch für den außergewöhnlichen, aber einprägsamen Namen, den alle unsere Rennboliden tragen: TANKIA – die Abkürzung von „There Are No Kangaroos In Austria“.

Da der Tankia 2004 als solides Grundkonzept ohne hochkomplexe technische Lösungen ausgelegt war, das auf der Strecke reibungslos funktionieren und durchhalten sollte, war es für uns umso erstaunlicher, dass man von Anfang an mit vielen Teams, die bereits auf mehrjährige Erfahrung in der Formula Student zurückblicken, mithalten konnte.

Der enorme Einsatz und die gute Arbeit des noch jungen Teams spiegelt sich in den Erfolgen wider: 3 Top-10 – Plätze in England, 2. Gesamtrang in Deutschland, 3. Gesamtrang in Italien.

  • Open wheel / open cockpit
  • Stahlgitterrohrrahmen
  • Radstand 1625mm
  • Spurweite 1200mm
  • Gewicht 250kg
  • Motorleistung 95 PS
  • Beschleunigung 0-100km/h 3,6s